Mittwoch, 15. April 2009

Sooooooooo lecker war Ostern!

Diesmal keine Eier...


Bei mir gab es meine absoluten lieblings Plätzchen - ich nenn sie "Betties" (Bettina, vielen Dank für das Rezept...(-: ich schulde Dir bestimmt schon gute 2kg Hüftgold!!)


Für eine ganz sicher zu kleine Portion braucht Ihr nur
50gr Zucker mit 250gr Quark und 300gr Butter cremig rühren
dazu dann 1El Zimt, 250gr Mehl, 100gr
gemahlene Mandeln und eine Hand voll Rosinen. Noch eine Prise Salz, ein Vanillezucker und etwas Backpulver - alles
schön vermengen und in Nocken auf Backpapier setzten. Dann bei 200Grad ca. 15 Minuten backen.
Eigentlich vieeeel zu lecker...Aber traut Euch ruhig :-)

Kommentare:

  1. SOOO COOL...
    DER NEUE LOOK VON DEINEM BLOG IST ECHT GELUNGEN.WAS SO EIN KLEINER TAPETENWECHSEL AUSMACHT.
    DAS KEKSREZEPT IST WIRKLICH GUT,ABER NICHT AUF MEINEM MIST GEWACHSEN.ICH HABS VON DER MIA UND DIE BESTIMMT AUCH WIEDER VON JEMANDEM.SCHÖN WENNS SCHMECKT ; ))
    LIEBE GRÜßE
    BETTI

    AntwortenLöschen
  2. du hast ein neues Outfit, stimmt´s!?

    Ja, ja die Pfunde.....
    In einem deiner vorherigen posts...sind das Garnrollen aus Metall ?

    Schöne Woche !
    Liebe Grüße
    Neike

    AntwortenLöschen